Woodpro
Imprägniertes Blockhaus

Imprägniertes Blockhaus

Zurück

Sie möchten Ihr Blockhaus so lange wie möglich genießen? Stellen Sie dann sicher, dass Ihr Gartenhaus imprägniert ist. Die Imprägnierung trägt zur Erhaltung Ihres Gartenhauses bei und schützt es vor verschiedenen Witterungsbedingungen, Schimmel und Fäulnis. Aber was bedeutet eigentlich Imprägnierung? Ein imprägniertes Blockhaus ist ein Blockhaus, das vollständig mit einem Imprägniermittel getränkt ist. Woodpro setzt Mittel ein, bei denen Qualität und Umwelt eine wichtige Rolle spielen.

Imprägniermittel für eine Blockhütte

Wie bereits erwähnt, sorgt ein Imprägniermittel für eine dauerhafte und längere Lebensdauer Ihres Blockhauses. Woodpro empfiehlt immer die Verwendung eines Imprägniermittels (Vorbehandlung), bevor Sie die Kabine streichen. Wenn Sie Ihr Blockhaus selbst imprägnieren wollen, achten Sie genau auf die Art des Mittels, das Sie verwenden. Haben Sie keine Ahnung, wo Sie anfangen sollen? Dann kann Woodpro Ihr Blockhaus auch für Sie imprägnieren. Sie haben dann zwei Möglichkeiten: Sprühimprägnierung (Vorbehandlung) oder Kesseldruckimprägnierung (Endbehandlung)

Sprühdruck-Imprägnierung

Wir imprägnieren alle Blockhäuser mit dem Blockhaussystem druckimprägniert. Es funktioniert ganz einfach. Das Holz Ihres zukünftigen Blockhauses wird in einen Kessel gelegt, der dann mit Imprägniermittel gefüllt wird. Dann wird im Kessel ein Vakuum erzeugt, und so wird das Mittel in das Holz gepresst. Das Holz dehnt sich ein wenig aus und braucht daher etwas länger zum Trocknen, etwa zwei Wochen.

Der große Vorteil dieser Methode ist, dass Sie das Blockhaus danach nicht mehr behandeln müssen. Das Haus ist daher sehr pflegeleicht. Woodpro liefert diese Häuser in der Farbe Braun. Die Farbe kann im Laufe der Jahre leicht vergrauen. Falls nötig, können Sie das Imprägniermittel natürlich auch einfach überstreichen. Die Knoten können bei Wind/Regen etwas Wasser durchlassen. Sie können dies mit einem Kantenversiegler beheben. Es ist auch möglich, dass sich das Holz ein wenig verzieht, was zu kleinen Rissen führen kann. Dies verleiht dem Haus ein natürliches Aussehen.

Spray-Imprägnierung

Die Sprühimprägnierung wird anders durchgeführt. Das Holz wird nicht in einen Kessel gelegt, sondern besprüht. Diese Art der Behandlung ist eine Vorbehandlung. Innerhalb eines Jahres müssen Sie es erneut mit einer Schicht Beize behandeln. Sie können bei dieser Methode zwischen fünf Farben wählen: farblos, weiß, graphitgrau, hellgrau und eichenbraun.

Wie sollte ich ein Blockhaus imprägnieren?

Möchten Sie Ihr Blockhaus lieber selbst imprägnieren? Auch das ist möglich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Wir empfehlen, die Imprägnierflüssigkeit in einen Pumpzerstäuber zu füllen und dann die verschiedenen Holzteile zu besprühen. Es ist auch möglich, dies mit einem Pinsel zu tun, aber das dauert viel länger. Es ist wichtig, dass dies genau geschieht. Sprühen oder lackieren Sie alle Teile auf der Außenseite.

Tragen Sie das Imprägniermittel nach dem Sprühen oder Streichen vorsichtig mit einem Pinsel auf das Holz auf. Wichtig dabei ist, dass alle Teile gut eingebunden sind. Nachdem Sie das gesamte Blockhaus imprägniert haben, lassen Sie es am besten zwei Tage lang trocknen.

Imprägnierte Gartenhäuser von Woodpro

Sind Sie neugierig auf die Möglichkeiten? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Seite unter Behandlungen. Hier erklären wir im Detail, wie unsere Imprägnierungsmethoden funktionieren. Sie können Ihrem Blockhaus in unserem 3D-Konfigurator auch Farbbehandlungen hinzufügen. So können Sie sofort sehen, wie die Farben mit Ihrer gewünschten Auswahl aussehen. Sollte es also notwendig sein, können Sie ganz einfach etwas an dem Design ändern. Wir können Ihr Design für Sie an einen unserer Händler schicken. Unsere Händler sind über die gesamten Niederlande verteilt, so dass sich immer einer in Ihrer Nähe befindet.

 

In oder for Woodpro to function properly, we use cookies.
If you use our site, we assume that you agree to accept cookies.