Eine Blockhausbar, was sollte dabei wirklich nicht fehlen?

29 Juli 2020| News| Christiaan

In der warmen Jahreszeit, dem Sommer, ist es natürlich wunderbar, draußen einen Drink zu genießen. Was könnte mehr Spaß machen, als das Blockhaus in Ihrem Garten in eine echte Blockhausbar zu verwandeln? Mit einem Blockhaus von Woodpro ist es durchaus möglich, es in eine vollwertige Bar umzuwandeln. Gerne geben wir Ihnen Tipps zu Dingen, die in einer Bar nicht fehlen sollten.

Es spielt keine Rolle, ob Sie mit dem Dekorieren der Bar beginnen müssen oder ob Sie bereits eine vollwertige Bar im Garten besitzen. Mit unseren Tipps können Sie es wirklich zu einem großartigen Erlebnis machen.

Schilder und Sprüche

Eigentlich macht es natürlich nicht so viel Spaß, leere Wände in einer Blockhausbar zu betrachten. Schauen Sie sich in Ihrer Lieblingsbar um, ohne Zweifel gibt es viele lustige Sprüche und Schilder an der Wand. Warum nicht in Ihrer eigenen Blockhausbar? Es gibt viel zu kaufen online oder in verschiedenen Geschäften.

Diese Dinge verleihen Ihrer Blockhaus-Bar wirklich ein bisschen mehr Charakter und Sie können sich dafür entscheiden, mit viel Humor zu punkten. Das macht es zu einem lustigen Ort, um mit Familie und Freunden etwas zu trinken. Ein tolles Schild kann sofort zu netten Gesprächen führen.

Eine echte Bar installieren

Wenn Sie Platz dafür haben, ist es natürlich großartig, eine komplette Bar in der Blockhütte zu installieren. Vervollständigen Sie das Bild und stellen Sie Barhocker vor die Bar und installieren Sie möglicherweise auch komplette Fußstützen zwischen den Hockern und der Bar. Sie haben zweifellos das Gefühl, an Ihrer Lieblingsbar zu sitzen, anstatt in Ihrem Garten.
Spiegel aufhängen in der Blockhausbar
Haben Sie nicht viel Platz und ist das Blockhaus, das Sie platzieren möchten, etwas kleiner? Sie können es auch in eine Blockhausbar verwandeln. Sie müssen ein großes Blockhaus wirklich nicht in eine Bar verwandeln. Hierfür eignen sich auch kleinere Blockhäuser. Mit handlichem Zubehör können Sie den Raum größer erscheinen lassen. Entscheiden Sie sich zum Beispiel dafür, einige Spiegel in der Blockhütte aufzuhängen. Dadurch wirkt der Raum etwas größer und Sie haben immer noch das Gefühl, in einer geräumigen Bar zu sitzen.

Wählen Sie die richtigen Gläser

Ein Großteil des Trinkerlebnisses kommt von den richtigen Gläsern. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Gläser in der Blockhausbar auf Lager haben. Trinken Sie gerne einen Cocktail oder mögen Sie lieber unalkoholische Erfrischungen? Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Gläser dafür haben. Biergläser, Cocktailgläser, Schnapsgläser, was Sie auch für Ihre Blockhausbar bevorzugen, dürfen nicht fehlen.

Stapeln Sie sie schön hinter der Bar und in Sichtweite – vielleicht dort, wo der Spiegel hängt – und Sie erzeugen sofort einen schönen spielerischen Effekt, der Ihre Bar noch besonderer macht.

Eine echte Zapfanlage in Ihrem Blockhaus

Sind Sie ein Fan von einem guten Glas Bier? Möglicherweise ist es eine Option, eine Zapfanlage in Ihrer Blockhausbar zu installieren. Ein echter Gastronomie-Zapfhahn mit einem Fass Bier mag ein bisschen weit gehen, aber heutzutage ist auch mit kleineren Zapfanlagen und kleineren Bierfässern viel möglich. Heutzutage bieten viele Bierlieferanten schöne Zapfstellen für Ihre eigenen Partys und Feiern an. So haben Sie doch noch die Erfahrung eines frisch gezapften Bieres?

Eis und Eimer mit Eis

Eis sollte in einer Bar nicht fehlen. Viele Getränke in einer Bar kommen mit Eis, nur in Bier und Wein fehlen oft Eiswürfel. In einem Glas Soda oder einem Cocktail gehören Eiswürfel einfach dazu. Im Sommer ist es natürlich überhaupt nicht falsch, viel Eis in der Bar zu haben. Ein gutes Glas Weißwein sollte kühl sein, daher ist ein Eimer Eis, in dem die Flasche gelagert werden kann, eine gute Ergänzung für die Bar.

Alte Bier- oder Weinfässer

Möchten Sie eine zusätzliche Atmosphäre in oder um die Blockhausbar schaffen? Dann kaufen Sie alte Bierfässer oder Weinfässer. Diese können gut als Hocker verwendet oder zur Dekoration in oder um die Bar platziert werden. Ein altes Weinfass kann auch leicht in einen Behälter für Pflanzen umgewandelt werden. Zweifellos, dass es Ihrem Garten ein bisschen mehr Atmosphäre verleiht

Mit diesen Tipps können Sie aus einem Woodpro-Blockhaus eine echte professionelle Bar machen. Machen Sie es sich mit Familie und Freunden gemütlich, aber denken Sie natürlich an die Menschen um Sie herum. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umwandlung des Blockhauses in eine Bar. Wenn Sie noch kein Blockhaus haben oder keinen Platz dafür haben, schauen Sie sich unsere Kollektion an.

Woodpro-Produkte werden aus hochwertigem Holz aus Nordeuropa hergestellt. Die Länder dort haben ein kaltes Klima, was bedeutet, dass die Bäume langsamer wachsen und das Holz stabiler und haltbarer ist. Wenn Sie nach dem Lesen dieses Artikels Fragen zu unseren Produkten haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Möchten Sie immer über unsere neuesten Nachrichten informiert bleiben und unsere Blog-Artikel per E-Mail erhalten? Melden Sie sich für unseren Newsletter an, damit Sie nie wieder etwas verpassen! Prost auf eine wundervolle Erfahrung in Ihrer Blockhausbar.

Teilen: